60er Jahre “Flower Power”

Ein beliebtes Motto für eine Party ist eine 60er Jahre Party. Doch bevor es soweit ist, gilt es erst einmal einiges zu organisieren, damit bei der Party auch wirklich das Sixtie-Feeling aufkommt. Zu berücksichtigen sind

Flower Power Batik Peacezeichen

Flower Power Batik Peacezeichen

Alles soll schließlich typisch sein wie es in den 60er Jahren war. Hierzu muss derjenige, der die Party organisiert selbst etwas tun, aber auch seine Gäste müssen ihren Teil dazu beitragen.
Bei der Deko kommt man zum Beispiel nicht drum herum, unter Umständen auf dem Dachboden nachzusehen bei Verwandten oder bei Freunden, ob sich hier nicht doch noch ein Relikt aus alten Tagen befindet. Doch auch der Gang zum Flohmarkt gehört zu den Dingen, die man als Vorarbeit für eine derartige Party erbringen muss. Es soll ja alles stilecht aussehen und zum Motto passen.

Wichtig ist die Einladung zur 60er Jahre Party. Diese sollte natürlich klar und deutlich darauf hinweisen, dass es sich bei dem Event um eine 60er Jahre Party handelt. Die Gäste wissen dann meist schon von sich aus, was sie für 60er Mode tragen und wie sie sich die Haare (60er Frisuren) machen müssen.

Vielleicht können ja auch die Gäste für das eine oder andere stilechte Element sorgen, damit man sich ein halbes Jahrhundert zurückversetzt fühlen kann. Natürlich darf die 60er Musik bei der Mottoparty nicht fehlen!

Die Organisatoren von einer 60er Jahre Party müssen sich natürlich auch um das leibliche Wohl ihrer Gäste bei der Mottoparty Gedanken machen. Dies ist nicht so schwer. In den 60er Jahren standen die Verbraucher auf “Exotisches”, was aber heute gar nicht mehr so exotisch ist, wie Baguettebrot, Spaghetti, Camembert, aber auch französische Zwiebelsuppe und Pommes frites.